Monatsspruch: Es ist keiner wie du, und ist kein Gott außer dir.

2.Samuel 7,22

Bei diesem Bibelwort habe ich gleich das Lied im Kopf: „Wo ist solch ein Gott, so wie du?“ David hat über seinen Gott gestaunt, als er diese Worte aussprach – über seinen Gott, der ihm und seinen Nachkommen das Königtum zusagte.
Wir haben in den letzten Wochen wieder über diesen Gott gestaunt, der alles gegeben hat, um uns bei sich zu haben. Und ich habe gestaunt über Gott, der alles im Voraus wusste – bevor er uns Menschen gemacht hat, wusste er, dass wir uns immer wieder gegen ihn entscheiden würden. Er wusste, dass auch viele Menschen gegen seine Nachfolger aufstehen und sie verfolgen würden. Und sogar Jesus wusste, als er dort am Kreuz hing, dass zwar viele an ihn glauben und ihm folgen würden, dass aber auch wieder viele von denen ihm und sich gegenseitig das Leben weiterhin schwer machen würden. Wir Christen wissen um Vergebung, Versöhnung, Neuanfang, entscheiden uns aber oft für nachtragen und Verbitterung.
Was für ein Gott, der uns trotzdem liebt und jeden Tag neu JA zu uns sagt! „Wo ist solch ein Gott, so wie du, der die Sünde vergibt und erlässt die Schuld seines Volkes…“