Monatsspruch:
Freundliche Reden sind Honigseim, süß für die Seele und heilsam für die Glieder.

Sprüche 16,24

Mann, das hatte gesessen, das tat echt weh, diese Bemerkung von XYZ, das musste doch echt nicht sein! Hat mich voll erwischt an meinem wunden Punkt und nochmal so richtig Salz in die Wunde gerieben…

Das kennen wir, oder? Darin sind wir eigentlich ganz gut. Und es gibt nicht wenige Menschen, die diese Spitzen so setzen können, dass sie so richtig weh tun. Ein Freund von uns hat als Profilspruch: „Worte können keine Knochen brechen, aber Herzen.“

Aber das andere kennen wir doch auch, oder? Jemand sagt was Nettes, und wir denken, das tut gut, das „geht runter wie Honig“. Der Vers oben geht sogar noch weiter – gute Worte tun nicht nur der Seele, sondern auch dem Körper gut. Das hat nun gar nichts mit unechtem, schleimig freundlichem Gerede zu tun – seien wir doch ehrlich miteinander, sagen wir uns doch immer mal wieder diese netten, guttuenden Worte, bauen wir uns doch immer öfter auf durch Lob und echte Kritik – vielleicht ist dieser Monatsvers ein Anstoß dazu.